Spendenaufruf

 

Der Lingener "Freundeskreis Ukrainehilfe" hat es sich vor mehr als fünfundzwanzig Jahren zum Ziel gesetzt,

die Lebensverhältnisse in dem kleinen ukrainischen Dorf Juskivzi durch Hilfsaktionen und Projekte zu verbessern.

Bis heute sammelt der Freundeskreis zu diesem Zweck Spenden, die unter anderem der Schule, der Sozialstation und dem Kindergarten

in Juskivzi, sowie der Sozialstation (MSC) und dem Krankenhaus in der benachbarten Stadt Lanivtsi zu Gute kommen.

 

Helfen sie uns bitte mit einer Spende, damit wir den Menschen etwas Linderung bringen können

und die Kinder eine kleine Perspektive haben.

 

Durch das Engagement der ehrenamtlich tätigen Freundeskreismitglieder, sowie die logistische Unterstützung des DRK Elbergen

und der Stadt Lingen ist gesichert, dass alle Spendengelder eins zu eins direkt bei den betroffenen Menschen ankommen. 

 

Für das Jahr 2020 hat sich der Freundeskreis vorgenommen die Projekte, Schule und Sozialstation Juskivzi, 

sowie die Sozialstation (MSC) in Lanivtsi, finanziell zu unterstützen.

 

Durch die finanzielle Unterstützung ist gewährleistet, dass die Schule eine gute Grundlage zur Bildung für die Kinder leisten kann. 

Die Sozialstationen sind nur mit unserer Hilfe in der Lage, alte und gebrechliche Menschen in der Region Lanivtsi zu versorgen.   

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

Unser   Spendenkonto   bei der Stadt Lingen (Ems):    

 

Volksbank Lingen   

 

IBAN:  DE41 2666 0060 1100 9438 00   

 

BIC:   GENODEF1LIG 

 

Stichwort:    "Ukrainehilfe"  

  

 

 Eine Spendenbescheinigung kann ausgestellt werden, wenn die Anschrift bekannt ist !!

 

 

 

Für Rückfragen steht Hinrikus Ude, E-Mail:  Hinrikus.Ude@web.de   gerne zur Verfügung.  

 

 

 

 

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------